Welche Botschaft verbirgt sich manchmal in „ganz normalen“ Musikveranstaltungen?

Musik spielt im Leben junger Menschen eine wichtige Rolle.Im Prozess der Identitätsfindung und Gestaltung ihrer Lebenswelt, nimmt das Musikhören und die Auseinandersetzung mit musikalischen Vorbildern eine bedeuten Stellenwert ein.Viele haben ihre Vorbilder in verschiedenen Sparten der Pop-Musik. So unterschiedlich die Geschmäcker auch sind, fast alle jungen Menschen beschäftigen sich in ihrer Freizeit viel mit Musik. Lassen sie uns mal kritisch mit den Vorbildern der Pop-Kultur auseinander setzen.  

Die VMA`s 2009

Vollgestopft von unerwarteter Dramatik, schockierenden Performances und versteckter Symbolik, gelang es 2009 bei den MTV Video Music Awards viele Leute zum Nachdenken zu animieren. Doch beim Großteil der Bevölkerung wurden die versteckten Botschaften durch die Jahrzehnte lange Manipulation, in der diese Symbole und Rituale schon in Zeichentrickserien gezeigt und unbewusst aufgenommen wurden, nicht erkannt und als böse eingestuft, da sie meist mit etwas „gutem“ assoziiert werden, wie: tolle Filme (von Comics über Komödien bis zu Horror), Kleidung, Werbung und natürlich den Ohrwürmern die jeder mitpfeifft.

Die VMA`s werden oft dunkel und mystisch aufgeführt und häufig versteckte Botschaften übermittelt. Doch die diesjährige Version übertraf alles zuvor Gesehne. Viele Leute wurden darauf angesprochen was mit Kanye West los war oder was die „Wahnsinns“ Performence von Lady Gaga sollte. Fakt ist, dass die gesamte Show überzogen war mit Ritualen von okkulten Orden und die ganze Welt ist Zeuge. Die einzige Möglichkeit dies zu verstehen ist sich mit esoterischen Lehren auseinanderzusetzen.

 

Die VMA’s 2009 hoben sich sehr von anderen Auszeichnungen ab. Sie konzentrierten sich auf eine sehr begrenzte Anzahl von Künstlern (Beyonce, Taylor Swift, Lady Gaga), während viele andere ignoriert wurden trotz ihres gleichermaß großen Erfolges. Die “Auserwählten” Künstler wurden zu Partizipanten in okkulten Ritualen, in dem sie  Zeichen, Zeremonien und Rituale aus verschieden okkulten Geheimgesellschaften vorführten. Das klingt total verrückt für die durchschnittlichen MTV Betrachter, doch für diejenigen die mit den Praktiken der Okkultorden (bekannt wie die Freimaurerei) vertraut sind, können die Verweise auf die heiligen Rituale entschlüsseln. Es gibt zahlreiche Arten von Geheimgesellschaften und Ritualen, von den noblen zu den satanischen und sie haben alle im Laufe der Geschichte existiert. Die VMAs wurden maßgeblich durch dunkle, unheimliche und sogar satanische Zeremonien inspiriert.

Sehen wir uns einige davon an

Madonna, die Hohepriesterin der Musikindustrie, eine der verehrten “Älteren” von MTV, eröffnet die Show mit einer sehr feierlichen Laudatio für Michael Jackson. Sie hatte nie eine wirkliche Verbindung zu ihm, aber sie war dennoch gewählt, ihm Tribut zu zahlen. (Madonna ist eine bekannte und öffentliche Anhängerin der Kabbalah, der esoterischen Schule des Judentums, die in den meisten Okkultorden durchgeführt wird)

Madonna’s Tribut konzentrierte sich auf die Tatsache, dass MJ “jenseitig” und “ein König” war, aber sie betonte die Tatsache, dass er auch ein Mensch war. Es war Weisheit, die nur durch die Hohepriesterin vermittelt werden konnte. Das Publikum senkte die Köpfe und konzentrierte sich auf ihre Worte. Sie hatte dadurch eine tiefe Kabbalistische Resonanz. Hinterlegt wurde die Rede mit einem Video von MJ auf einer riesigen Leinwand, was mit dem als Zombie verwandelten Micheal aus dem Video Thriller begann. Wir hören dann Price’s Vers im Lied:

 

“ Die Dunkelheit fällt über das Land.
Die Mitternacht-Stunde ist nahe.
Die Kreaturen kriechen auf der Suche nach Blut,
Um Jollen Nachbarschaft zu terrorisieren
Und wer gefunden wird, der
ohne für Opfer bereite Seele ist,
muss stehen und wird den Höllenhunden ausgesetzt,
aber auch dem Fäulnis im Inneren eines Leiches und
Dem übelsten Gestank, die in der Luft liegt.
Der Funk von 40.000 Jahre
Und Grizzy Ghouls aus jedem Grab
Kommen immer näher, um Ihr Schicksal zu besiegeln.
Und obwohl Sie kämpfen um  am Leben zu bleiben,
beginnt Ihr Körper beginnt zu zittern.
Denn kein Sterblicher kann widerstehen
Dem Bösen der Thriller “

 

Es liegt zwar Nahe an seinen größten Erfolg anzuknüpfen, dies wurde aber auf eine sehr skuriele, dämonische Art gehandhabt und sollte eine Einleitung sein auf das was noch kommt.

 

Taylor Swift`s Inititation

Taylor Swift gewinnt den “Best Female Video”-Award und geht auf die Bühne, um ihren Dank auszusprechen. Da erscheint Kanye West wie aus dem Nichts, nimmt ihr das Mikro aus der Hand, und teilt ihr mit, dass Beyonce`s Video”eines der besten Videos aller Zeiten” sei. Diese Szene hat für viel Diskussion gesorgt und Kanye wurde mit “Douchebag des Jahres” betitelt und als “Jackass” durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten. Das ganze kam einem vor wie ein großes inszeniertes Schauspiel. Auch Beyonce`s (ich kann nicht glauben, dass das gerade passiert) -Gesicht überzeugt nicht wirklich, trotz ihrer schauspielerischen Fähigkeiten.

Diese Szene ist in der Tat Taylor Swift’s Einleitung in das, was man als “Der Kreis der ausgewählten Künstlern” nennt. Die Schülerin wurde von ihren „Kollegen“ gedemütigt und ihr wurde zu verstehen gegeben, dass sie nicht würdig ist, auf der gleichen Bühne wie Beyonce zu stehen, der Königin der Zeremonie. In fast allen Gruppierungen, Geheimgesellschaften, Banden oder was auch immer, gibt es Arten von Aufnahmeritualen in denen es oft um Stärke-Tests, Geduld oder Ausdauertests, meistens aber um psychologische Herausforderungen, geht.

Das Gebet

Jack Black kommt mit einem Muskelmann Anzug und im Heavy Metal Stil gekleidet auf die Bühne um für ein Video-Spiel zu promoten. Nach kurzer Zeit bittet er das Puklikum, ihm den Baphomet (mit Zeige,- und kleinem Finger) zu zeigen um ein Gebet an den Fürsten der Finsternis, Satan einzuleiten. Das Ganze ist unbeschwert und komisch, aber ich sehe keinen anderen Weg ein Gebet an Satan in einer Primetime Show einzuleiten, ohne dass es anschließend Beschwerden hagelt. Nach ein wenig Gelächter, wird Jack Black etwas ernster: „Jetzt nimmt jeder mit seiner linken Hand, die rechte des Nachbarn!“ Alle machen mit. Jack Black eingeschlossen. ” …Satan, ich bitte dich, den heute Nacht nominierten einen lang anhaltenden Erfolg in der Musik Industrie zu geben!“.

Dieser letzte Satz zeigt tatsächlich die dunkle Wahrheit über das Entertainment-Business.

Das Ergebnis dieser Szene ist also, dass alle zusammen ihre „Devil horns“ zeigten, sich die Hände gaben und Satan anbeteten. Das ganze wurde auf eine halbkomische Art und Weise durchgezogen um von der Wahrheit abzulenken.

Denn, die einfachste Art zu lügen, ist die Wahrheit zu sagen mit einem Lachen, so dass alle denken es wäre Sarkasmus.

 

Das Blutopfer

Lady Gaga`s Leistung wurde von vielen Musikfans als „brillant“ bejubelt. Fragt man sich jedoch was dieser Auftritt symbolisiert, muss man diesen Ausdruck durchaus in Frage stellen. Hier ein Auszug aus einem Interview über ihre Performence auf gagadaily.com

Glaubst du, dass dein Auftritt ein besonderer Moment für die Zuschauer sein wird der sie an diese VMA`s errinnern wird?
“Ich weiß, dass er es wird. Ich habe die Philosophie, dass es keinen Grund gibt solche Dinge zu tun, ohne dass sie in den Köpfen der Menschen bleiben und ohne, dass sie irgendetwas verändern oder Bewegen und die Mengen begeistern. Mit dem Lied und mit der Performance hoffe ich, etwas sehr ernstes über Ruhm und den Preis dafür  zu sagen.

Etwas ernstes? Was? “
“Sie werden sehen.”

“Was willst du tragen? “
“Ich würde sagen, dass die Mode für diese Darbietung  der stoischen und unvergesslichen Märtyrer des Ruhmes in der Geschichte gilt. Ich denke an ein ikonisches Bild, dass die Menschen darstellt.

Die Kulisse für ihre Darbietung ist sehr symbolisch. Gaga performt in einem Tempel oder einer herrschaftlichen Villa, verziert mit Säulen, Kronleuchtern und Gemälden. Okkulte Rituale, Mind Control Experimente und sogar Menschenopfer sind Begleitteil der Show. Ein Feature jedoch kann man nicht ignorieren. Und zwar die zwei massiven Säulen unter einem Bogen.

 

 

Gaga`s Kulisse bei ihrem Auftritt

 

 

 

 

Die Bühne ist unverkennbar voll mit freimaurerischer Symbolik!

Dies ist eine offensichtliche Bezugnahme auf die geheimnisvollen Rituale der Freimaurerei. Freimaurer sind bekannt für ihre rituellen Dramen in ihren Logen.

Gaga’s Performance symbolisiert ihrem Aufstieg zu Ruhm und das Opfer das sie geben musste, um erfolgreich zu sein. Sie wird blutüberströmt in die Luft gehoben und zwischen den Säulen  erscheint ein helles Licht. Die Tänzer heben zum Lob ihre Arme in die Luft.

In vielen antiken Religionen wurden Opfergaben durchgeführt um die Götter um verschiede Dinge zu bitten. Auch in der schwarzen Magie werden sie als ultimativen Weg angesehen um spirituelle Energien zu sammeln.

Die letzte Szene der Aufführung vermittelt das erlangen dieser geheimnisvollen “Kraft” nach diesem Opfer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gleich nach ihrem Auftritt, erscheint Gaga ganz in rot, selbst ihr Gesicht ist komplett rot bedeckt. Sie ist im Grunde ein gehendes, sprechendes Blutopfer. Es symbolisiert die Folgen des Ruhms, das höllische Leben das folgt, wenn das Opfer seine Seele für den Erfolg in der Musikindustrie verkauft hat. Des weiteren ist hier auf die rote Venus-Dualität zu verweisen.

 

 

Pinks freimaurerische Inititation

“Die Kandidaten wird  für die Einleitung von allem materiellen Besitz beraubt und in eine eigentümliche Tracht gekleidet (…). Dies beinhaltet eine Augenbinde und eine Seil.

Die Augenbinde symbolisiert Geheimhaltung, Finsternis und Unwissenheit sowie Vertrauen in den Meister der Zermonie. Der Kandidat ist in der Loge für die Einleitung, sieht aber nichts und ist über die Taille und den Arm mit dem Seil verbunden “
-Mark Stavish, Freimaurerei: Rituale, Symbole und Geschichte der Secret Society

Pink steht also da, mit schwarz/weiss karierter Hose, die an den freimaurerischen Logenboden errinnert und bekommt die Augen verbund und wird an ein Seil gehängt. Dazu hat sie ein Hosenbein nach oben gewickelt, sowie eine Brust entblößt. Deutlichere Parallelen lassen sich nun wirklich nicht finden… Sicher nur Zufall.

Pink’s Auftritt war eine schwindelerregende Darbietung der Akrobatik, die die Zuschauer ebenfalls blind und desorientiert werden lies. Dies ist auch ein Merkmal der Freimaurerei. Pink’s Leistung war ein weiterer eklatanter Verweis auf rituelle Dramen in Okkultorden.

 

 

 

Taylor Swifts Aufnahme in den Orden

 

Nach der öffentlichen Demütigung Swifts, ruft Beyonce, die Königin der Zeremonie jetzt Taylor, ob sie noch mal auf die Bühne kommt. Sie erscheint aus dem Backstage, ale hätte sie nur auf ihr Stichwort gewartet und betritt die Bühne in einem roten Kleid, welches Beyonces verblüffend ähnelt.

Die Tatsache, dass Taylor auf die Bühne zurück gerufen wurde sagt aus, dass sie als gleichwertiges Mitglied auserwählt wurde und den Test der Qual der Demütigung bestanden hat. Die roten Kleider zeigen die Zugehörigkeit.

Fazit:

Preisverleihungen wie die VMA`s sind gefüllt mit okkulter Symbolik, freimaurerischen Ritualen und Initiierungen die unbewusst aufgefasst werden und sich tief im Unterbewusstsein verankern und den Menschen Stück für Stück manipulieren sollen.

Das ganze geschieht schon seit ewigen Zeiten und es gibt immer neue Wege es zu tun. Das Ziel ist es, so viele anfällige (Opfer) zu erreichen wie möglich. Das ganze passiert relativ langsam und scheinbar schleichend, aber es passiert und es muss zumindest verhindert werden, dass es angesehen wird, wenn man die Ausstrahlung nicht verhindern kann.

Zeremonien wie die Verleihung von Preisen für Musikvideos auf MTV definieren und kristallisiert die musikalische Kultur unserer Zeit. Sie heben allerdings einige  „Elite“-Künstlern, so dass die anderen in den Schatten vergessenen und unbekannt bleiben. Wie wir oben gesehen haben, die ganze Idee VMA im Jahr 2009 wurde mit der okkulten Symbolik und Rituale der Freimaurer eingebunden. Warum bringt MTV Kindern und Jugendlichen, die keine Ahnung von dem Okkulten haben, die maskierten Rituale bei? Was ist der Zweck der „Erziehung“ der jungen Generation im Geiste dieser Alltagskultur?  Diese Branche beeinflusst und prägt Jahr für Jahr das Denken und Ideale der Jugendlichen auf der ganzen Welt und bietet ihnen eine falsche Lebens-Modell, um ihr Verhalten und ihre Werte zu ändern, um Kompromisse im Interesse der Ruhm und materiellen Gewinn zu programmieren.

 

Quelle: hier

Gesellschaft

Comments are closed.