Interessante Tatsachen

Viele berühmte Leute in der Geschichte haben vergessen, dass nicht sie, sondern der Sohn Gottes Jesus Christus die höchste Autorität hat: Die Macht über Leben und Tod. All diese Narren sind gestorben.

„Macht euch nichts vor! Gott lässt keinen Spott mit sich treiben. Jeder Mensch wird ernten, was er gesät hat. Wer auf den Boden der menschlichen Selbstsucht sät, wird von ihr den Tod ernten.“ Galater 6:7

1. Der berühmte Sänger John Lennon sagte auf dem Gipfel des Ruhms (in1966) in einem Interview mit einer führenden US-Magazin: „Das Christentum wird bald enden, es wird einfach verschwinden, ich will nicht darüber streiten. Ich bin einfach überzeugt: Jesus war in Ordnung, aber seine Ideen waren zu einfach. Heute sind wir berühmter, als er jeweils war!“ Nachdem er das ankündigte, dass die Beatles berühmter als Jesus Christus sind, kam er tragisch ums Leben. Ein Psychopath schoss auf ihn sechsmal. Es ist bemerkenswert, dass das Motiv des Mörders war, Lenons Popularität und Ruhm zu nehmen und auf der ganzen Welt als Mörder des berühmten Sängers berühmt zu werden.

2. Der  brasilianische Politiker Tancredo Neves de Ameydo sagte während seines Wahlkampfes öffentlich: „Wenn ich 500 000 Stimmen meiner Partei bekomme, dann wird sogar Gott selbst mich von der Präsidentschaft nicht verdrängen können.“ Interessanterweise bekam er diese Stimmen, aber wurde plötzlich krank und starb unerwartet vor einem Tag vor seiner Präsidentschaft.

3. Ein brasilianischer Komponist, Sänger, Dichter CAZUZA atmete Zigarettenrauch und setzte den Rauch geräuschvoll in die Luft frei  während einer Show in Rio de Janeiro und erklärte gotteslästerlich: „Gott, das ist für dich!“. Nach kurzer Weile starb er im Alter von 32 an AIDS.

4. Der Ingenieur, der das Schiff Titanic gebaut hat, sagte mit Ironie in seiner Stimme nach dem Abschluss der Bauarbeiten auf die Frage von Reportern, wie sicher das Schiff ist, Folgendes: „Jetzt kann nicht einmal Gott es versenken!“. Sicherlich weiß jeder, was mit dem unsinkbaren Titanic geschah.

5. Das geschah mit der berühmten Schauspielerin Marilyn Monroe. Nach der Präsentation ihrer Show besuchte sie Evangelist Billy Graham. Er sagte, dass der Geist Gottes ihn sandte, ihr zu predigen. Nachdem sie den Prediger zuhörte, antwortete sie: „Ich brauche deinen Jesus nicht!“. Eine Woche später wurde sie tot in ihrer Wohnung gefunden.

6. Im Jahr 2005, in der Stadt Campinas, Brasilien kam eine Gruppe von betrunkenen Freunden, um ihre Freundin zur Disco abzuholen. Die Mutter dieses Mädchens regte sich sehr darüber auf, begleitete es zum Auto, hielt die Hand und mit zitternder Stimme sagte Folgendes: „Meine Tochter, geh mit Gott und lass Ihn dich retten“. Die Tochter antwortete darauf: „In unserem Auto gibt es bereits keinen Platz für Ihn, wenn er will, kann er in dem Kofferraum fahren …». Ein paar Stunden später wurde die Mutter benachrichtigt, dass das Auto mit ihrer Tochter in einem schrecklichen Autounfall verwickelt wurde, und alle starben! Das Auto erlitt Totalschaden. Aber die Polizisten waren sehr erstaunt, dass trotz der Tatsache, dass das gesamte Fahrzeug vollständig zerstört war, so dass es unmöglich war, die Marke zu erkennen, dass der Kofferraum völlig unversehrt war. Die Überraschung wurde noch grösser, als der Kofferraum geöffnet wurde. Dort fanden die Polizisten ein Eierkarton mit Eiern, und keines von Eiern war kaputt oder sogar geknackt!

7. Die Journalistin und Tänzerin aus Jamaika Christina Hewitt sagte öffentlich: „Die Bibel ist das schlechteste Buch, das jemals geschrieben wurde!“. Bald darauf fand man sie im Juni 2006 verbrannt bis zur Unkenntlichkeit in ihrem eigenen Auto.

8. Ex-Sänger von AC/DC sang 1979 in einem seiner Lieder: „Don’t stop me, I’m going down all the way, down the highway to hell“ („Haltet mich nicht auf, ich bin auf dem Weg ganz hinunter zur Hölle“). Am 20. Februar 1980 wurde Bon Scott tot aufgefunden, erstickt an seinem Erbrochenen.

Botschaft für Dich

Comments are closed.