Galileo berichtet über frei-evangelische Gemeinden in Deutschland

Tausende von Gläubigen treffen sich zum Megagottesdienst, in den USA, sie beten und singen hingebungsvoll und immer wieder und häufiger gibt es sowas jetzt auch hier bei uns, die sogenannte frei-christliche Gemeinden haben einen immer größeren Zulauf aber vor allem auch von jungen Menschen, meine Kollegin Maike Greine will herausfinden woher diese neue Faszination kommt.Tausende von Gläubigen treffen sich zum Megagottesdienst in den USA. Sie beten und singen hingebungsvoll und immer wieder und häufiger gibt es so was jetzt auch hier bei uns. Die sogenannte frei-christliche Gemeinden haben einen immer größeren Zulauf aber vor allem auch von jungen Menschen, meine Kollegin Maike Greine will herausfinden woher diese neue Faszination kommt. Was aussieht wie ein Popkonzert ist in Wirklichkeit ein christlicher Gottesdienst. Die „Holy Spirit Night“ in München. Hier feiern rund 2000 Junge Menschen ihren Glauben. Entertainment und Bibel-passt das zusammen?

Das möchte Galileo Reporterin Maike Greine herausfinden. „Mich interessiert: Wie kann Freikirche junge Menschen dafür begeistern?“. Maike schaut sich als erste einen Gottesdienst an und ist erstaunt! Was hier aussieht,wie ein riesiges Motivationscoaching, ist eine Kirchenpredigt! Locker, lustig und immer wieder mit Bezug zum Alltag, Zum Beispiel zu einem Fußballspiel. „Es ist so ein Mittelding aus Standup und Gottesdienst. Die Leute feiern sich ab!“ Verstaubte Bibeltexte übersetzt in Jugendsprache.

Das kommt an bei den Gläubigen. Der Höhepunkt der Predigt: ein Gebet. Maike hat so einen Gottesdienst noch nie erlebt. 2000 Menschen beten gleichzeitig. Eine besondere Atmosphäre.„Das ist irgendwie sehr rührend tatsächlich“.Das Publikum ist auffallend jung und stylisch!  Was fasziniert Jugendliche am christlichen Glauben? Die Reporterin Maike befragt Jugendliche aus der Gemeinde: „Was gibt euch das?“ „Ich würde sagen,dass Jesus mein bester Freund ist und ich voll gerne mit ihm rede, weil ich weiß dass er mir zuhört.“ „Gott wirkt sehr ansprechend durch die Lobpreisungen und die Predigt für uns und das wirkt halt ich sag mal attraktiver als wir es sonst von der Landkirche“.Was begeistert die Gläubigen noch? Maike trifft eine junge Familie.Sie sind Anhänger der Freikirche „ICF“ International Christian Fellowship.

Damaris und Darius sind verheiratet. Er arbeitet im Online-Marketing, Sie ist Englischlehrerin. Kennengelernt haben sich die beiden in der Freikirche. Gut 700 Anhänger hat das ICF hier in Berlin.Sie glauben an Wunder durch Gebete. Die Vorstellungen leben auch Darius und Damaris. Die Bibel ist ihnen heute noch
sehr wichtig und darum lesen sie regelmäßig darin. Darius: „ich glaube wir sind Geschöpfe von Gott und er kennt unseren Bauplan am besten.