G12 Gemeinde und Struktur

G12 Struktur – bedeutet “Government 12″ (die Verwaltung 12). Koordination durch 12 Personen, die geistliche Verantwortung für eine Gruppe übernehmen Die Struktur G12 hat seinen Ursprung im neuen Neuen Testament. Herr Jesus Christus wählte 12 Jünger aus um das Evangelium weltweit zu verbreiten. Nach Seiner Himmelfahrt diese 12 Nachfolge Christi predigten das Evangelium und haben eigenen Jünger gewonnen. Sie trugen die Verantwortung für die neubekehrten Seelen und waren gleichzeitig geistliche Vätter für die ersten Christen. Die 12 Ausgewählten wurden zu Aposteln und koordinierten damals die neu gegründeten Gemeinden in Israel. G12 – bedeutet “Government 12″, das heisst Verwaltung über 12 Personen. Zum Beispiel ein Pastor baut ein Team aus 12 Personen auf, die auch selbst gleichzeitig zu den Leiter über die Gruppen werden. Der Pastor leitet, oder verwaltet sein Team aus 12 Leiter und diese 12 Leiter koordinieren ihre Gruppen aus 12 Personen. So überträgt sich immer die Verantwortung auf anderen Christen durch 12 Leiter (Koordinatoren) weiter. Wir sind überzeugt, dass auch heute die Struktur G12 ein Plan Gottes ist, denn nur durch diese Struktur ist es möglich jedem in der Gemeinde individuell zu dienen und ihn geistlich aufzubauen. Das Problem in vielen schnellwachsenden Gemeiden, dass irgendwann der Pastor nicht in der Lage wird jedem individuell zu dienen. Bei der G12-Struktur ergeben sich mehreren Gruppen, wo eine Person eine Gruppe leitet, die auch gleichzeitig sellbst zu einer Gruppe von den Hauskreisleitern gehört. Er hat auch jemanden, der über ihn die geistliche Verantwortung übernimmt und in seinem Dienst ihn unterstützt. Die Struktur G12 trägt in sich geistliche Vaterschaft und geistliche Wachstum im Herrn. Hier wird es möglich sein jedem Christ seine Gaben, Bestimmung und Berufung zu entdecken. Gott hat uns die G12-Struktur als Vision für unsere Gemeinde offenbart und wir setzen uns ein damit diese Vision verwirklicht wird. Dabei bevorzugen wir die vollkomene Leiterschaft vom Heiligen Geist und suchen immer nach Führung Gottes, damit unsere Gemeinde nicht von menschlicher Weissheit geleitet wird.

Gemeinden und Reformation

Schreibe einen Kommentar